Zum Tode des Pastors Günter


Der folgende Text entstammt dem Kirchenbuch der Gemeinde Schlemmin, das 1853 von Pastor Halleen neu angelegt wurde, und in dem er fortlaufend über seine Vorgänger berichtet.
Die Schreibung wurde, ausgenommen offensichtliche Schreibfehler, übernommen, wie vorgefunden.
[ zurück zur Zeittafel]

Der Pastor Günter, des vorigen (das war Pastor Haltermann) Schwiegersohn, ist nur kurze Zeit im Jahre 1806 im Amte gewesen und hat sich nach wenig Monaten entleibt. Gepredigt soll er am Sonntag vor seinem Ende haben: Richtet euch nach meinen Worten und nicht nach meinen Werken. Matth. 23,3.


(Der Text in heutiger Übersetzung, beginnend bei dem zugehörigen Teil von Vers 2: Auf des Mose Stuhl sitzen die Schriftgelehrten und Pharisäer. Alles nun, was sie euch sagen, das tut und haltet; aber nach ihren Werken sollt ihr nicht tun; sie sagen's wohl und tun's nicht.)


Gott, erbarme Dich unser und Seiner armen Seele.
Amen


Hierauf tritt eine Combination der Pfarre ein vom Jahre 1808 - 1851/52 (mit Langenhanshagen), wovon Seite 151 (des Kirchenbuches) weiter berichtet wird.

[ zurück zur Zeittafel]
© Pfarramt Ahrenshagen, 05.03.2002
 ValidCSS-Validierung